Skip to content

Förderprogramme für Ihre Bauvorhaben

Seit dem 01.01.2020 gab es eine Änderung bezüglich der BAFA Förderungen. Es gibt keinen festen Zuschussbetrag mehr, sondern einen prozentuale Förderung der ansetzfähigen Kosten.

Es sollte in jedem Fall immer geprüft werden, ob eine Förderung möglich, da eine Bezuschussung bis maximal 45 Prozent (Wärmepumpe zzgl. Ölheizungstauschbonus) möglich ist.

Zu beachten ist allerdings, dass eine Förderung vor Beginn des Bauvorhabens eingereicht werden muss. Um sicher zu gehen die Förderung zu erhalten, muss man anschließend den Zuwendungsbescheid abwarten. Alternativ kann auch vorab mit der Bestätigung des Antragseingangs begonnen werden, jedoch auf eigenes Risiko sollte es nicht genehmigt werden.

Ein wenig mehr Zeit muss also eingeplant werden bei dem Wunsch eine Förderung zu beziehen.
Gerne prüfen wir für Sie die Möglichkeit einer Förderung Ihres Vorhabens.

An den Anfang scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner